Absicherung WordPress "wp-config.php"

Home German Foren WordPress Absicherung WordPress "wp-config.php"

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von alaettin alaettin vor 4 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4340
    alaettin
    alaettin
    Keymaster

    Was man nie vergessen sollte
    Ganz wichtig sind auch bei der wp-config.php natürlich die CHMOD-Rechte. Diese sollte man für alle WordPress-Dateien ordentlich eingestellt haben. Bei der wp-config.php reichen 0444-Rechte, also lediglich Leserechte.

    Ein wichtiger Schritt in Richtung Sicherheit ist außerdem eine .htaccess-Datei. Dort sollte man folgendes reinpacken:

    # wpconfig.php Schutz

    Die .htaccess-Datei muss sich jedoch im gleichen Ordner wie die wp-config.php befinden, um diese auch zu schützen.

    Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich über Kommentare und Shares freuen. Bei Fragen oder Problemen stehe ich euch selbstverständlich zur Verfügung.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Monate von alaettin alaettin.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Monate von alaettin alaettin.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.